Reinigung, Wartung und Pflege von Fenstern

Reinigung Wartung Pflege FensterGrundsätzlich gilt bei einer Reinigung immer mit viel, möglichst sauberem Wasser zu arbeiten, um Kratzer durch Schmutzpartikel zu vermeiden. Geeignet sind beispielsweise weiche, saubere Schwämme, Leder, Lappen oder Gummiabstreifer (fett- und fremdkörperfrei).

Vermeiden Sie in jedem Fall eine trockene Reinigung – dabei können Kratzer auf der Oberfläche entstehen oder Sie drücken den Schmutz (Blüten- Eisenbahnstaub oder Abgase) in die Materialoberfläche, was zu Verfärbungen führt. Die Reinigung nie bei direkter Sonneneinstrahlung durchführen! Die Oberflächentemperatur sollte immer < 20° sein.

1 Reinigung nach Oberflächen

Aluminium eloxiert
Allgemeiner Schmutz auf eloxierten Flächen kann mit neutralen, wässrigen und synthetischen Reinigungsmitteln entfernt werden. Für Fett oder Dichtstoffrückstände sind Brennspiritus und Wasser geeignet. Empfohlene Reiniger: Innotec- Inno X oder Wisaclean

Stahl roh
Rohe Stahloberflächen sollten Sie regelmässig mit Öl, Vaseline oder Wachs einreiben. Im ersten Jahr 3-4 mal, danach 1-2 mal / Jahr nachbehandeln. Empfohlene Reiniger: Innotec-Multispray 1000 (Vaseline) oder Clear Coat (Klarlack)

Aluminium Farbbeschichtung
Die Pflege von Pulverbeschichtungen sollten mit lauwarmem, klaren Wasser oder unter Zugabe von neutralen bis schwach alkalischen Reinigungsmitteln erfolgen (Bsp. Pril, Ajax). Hartnäckiger Schmutz darf mit schwach sauren, wässrigen Mitteln entfernt werden, Bsp. Speiseessig 1:1 mit Wasser verdünnt oder wenn nötig sogar unverdünnt. Stark fettige Beläge können mit Brennsprit entfernt werden, wobei die Einwirkzeit möglichst kurz sein soll. Starkes Reiben kann zur Abstumpfung der Beschichtung führen. Empfohlene Reiniger: Innotec- Easy Clean, – Foam Glass Clean oder -Shine Polish

Nach dem Reinigungsvorgang sollte immer mit klarem Wasser nachgespült werden. Nach dem Abtrocknen kann Autopolitur dünn mit einem weichen Tuch aufgetragen werden. Anschliessend mit einem trockenen, weichen Tuch nachpolieren, um eine gleichmässige schlieren-freie Oberfläche zu erhalten.

Chromnickelstahl
Hartnäckiger Schmutz entfernt Zitronenstein- oder ein anderer «Steinreiniger» effektiv. Die Scheuerseite eines Putzschwammes hinterlässt beim Reinigen seine (Kratz-) Spuren, die jedoch für die Oberfläche weiter unbedenklich sind. Zur Vorbeugung von Fingerabdrücken verwenden Sie idealerweise einen Edelstahlreiniger und Pfleger. Dieser hinterlässt einen unsichtbaren Schutzfilm, welcher spätere Verschmutzungen mühelos entfernen lässt. Empfohlene Reiniger: Innotec-Inno X oder Wisaclean

Holzoberflächen
Für die Reinigung der Holzoberflächen im Innenbereich verwenden Sie am besten lauwarmes Wasser oder milde Reinigungsmittel, wie verdünnte Spülmittel oder Seifenlaugen. Verwenden Sie ausschliesslich weiche Putztücher, um die Lackoberfläche nicht zu zerkratzen. Trocknen Sie die Holzprofile nach der Reinigung mit einem weichen Lappen sauber ab.

Kunststoff PVC-Hart, weiss
Zur Reinigung von Kunststoff-Fenstern empfehlen wir die Verwendung eines Kunststoff-Reinigers für weisse Kunststoffe. Empfohlene Reiniger: Wisaclean

Mit einem gut saugenden, farbneutralen Tuch (Wolle, Baumwolle oder Zellstoff) den Reiniger möglichst entlang der Längsrichtung der Profile auftragen und unter leichtem Reibedruck einpolieren, kurz einwirken lassen und anschliessend mit klarem Wasser abspülen.

Kreis-Reib-Bewegungen sollten bei der Reinigung grundsätzlich vermieden werden. Bei hartnäckigeren Verschmutzungen die Reinigung wiederholen. Allgemeine Haushaltsrückstände, Ablagerungen von Industrie- und Autoabgasen sowie Heizölrückstände lassen sich mit dem Reiniger gründlich und schnell entfernen. Der Reiniger ist hautfreundlich, antibakteriell, antistatisch, nicht brennbar, biologisch abbaubar und somit umweltfreundlich. Alternativ können auf Tensiden basierende, handelsübliche und nicht scheuernde Haushaltreiniger verwendet werden.

Die Profile dürfen keinesfalls trocken oder mit kratzenden Hilfsmitteln gereinigt werden, da sonst die Oberfläche beschädigt wird. Trockenes Reinigen fördert überdies die Staubanziehung durch statische Aufladung. Auch grobe Scheuermittel oder scheuernde Hilfsmittel dürfen nicht verwendet werden.

Glas
Vor Beginn der Reinigung die Glasoberfläche mit Wasser aus einer Sprühflasche besprühen und kurz einweichen lassen. Danach Glas im Nassverfahren mit Schwamm, Lappen usw. reinigen. Dem Wasser können handelsübliche Glasreiniger (Bsp. Ajax, Pril usw.) ohne scheuernde Bestandteile zugesetzt werden.

Hartnäckige Verschmutzungen wie Farb- oder Teerspritzer können mit Spiritus, Aceton oder Waschbenzin entfernt werden. Anschliessend ist die Glasoberfläche immer im Nassverfahren nach zu reinigen.

Verwenden Sie niemals Rasierklingen, Metallspachtel, Stahlwolle oder die Scheuerseite von Haushaltsschwämmen!

Abdichtungen, Fugen
Silikonfugen sind nicht dauerhaft, sie müssen periodisch kontrolliert (Risse) und nach Bedarf erneuert werden.

2 Warten der Dichtungen

Flügelfalzdichtungen und alle übrigen Gummidichtungen sollten ½-jährlich mit Dichtungs-Pflegemittel behandelt werden. Verwenden Sie dafür lauwarmes Wasser und einen milden Haushaltsreiniger. Pflege auch mit geeigneten Mitteln, wie Silikonspray oder Silikonstift möglich. (Achten Sie darauf, dass kein Silikonspray aufs Glas gelangt). So bleiben die Dichtungen geschmeidig, feuchtigkeitsabweisend und behalten ihren Dichtkomfort über einen langen Zeitraum. Empfohlene Reiniger: Innotec- Multispray 1000 oder – PE 100 (Gummi)

Mindestens einmal jährlich sollten die Dichtungen auf Beschädigungen überprüft und gegebenenfalls erneuert werden.

3 Warten von Beschlägen

Empfohlene Produkte: MX50, WD40, Spez. Öl für Fenster-Tür-Torbeschläge

Warten Wartung Von BeschlaegenNachjustierungen: Extreme Beanspruchung oder Bewegungen können im Laufe der Jahre eine Nachjustierung (von Drehbänder, Kippscheren, Griff, Beschlägen, Türschliessern, Schloss usw.) erforderlich machen. Bitte lassen Sie die Einstellungen von einem Fachmann ausführen. Tipp: Schliessen Sie doch einen Wartungsvertrag ab. So werden Sie lange Freude an den Produkten haben.

4 Reinigen der Entwässerungsöffnungen

Reinigen Von Entwaesserungsoeffnungen
Entwässerungsöffnungen sind darauf zu prüfen, dass diese durchgängig und somit funktionstüchtig sind. Bei Bedarf mit einem Staubsauger aussaugen und mit einem feuchtem Tuch reinigen.

5 Hinweis

Der Inhalt dieser Pflegeanleitung ist nicht abschliessend und ist nur ein unverbindlicher Hinweis zur Werterhaltung Ihrer Fenster, Türen, Tore usw. Die Angaben beruhen auf unserer Erfahrung und entsprechen im Allgemeinen dem Stand der Technik.

Anwendungen, Verwendungen und Verarbeitung der empfohlenen Produkte erfolgen ausserhalb unserer Kontrollmöglichkeiten, und liegen daher ausschliesslich in Ihrem Verantwortungsbereich.